Skip to main content

Kinder- und Jugendhaus

Das Kinder- und Jugendhaus Horas ist eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung, die ein wertschätzendes und sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche bietet, die vorübergehend oder langfristig nicht mehr in der Herkunftsfamilie leben wollen oder können.

Unser Angebot 

Eine familiäre und sichere Umgebung für Kinder und Jugendliche

Unser Angebot richtet sich an junge Menschen ab dem Schulalter und bietet ihnen einen sicheren Ort, an dem sie auf bestimmte Zeit betreut werden. Unser Ziel ist die Rückführung in die Herkunftsfamilie oder eine andere geeignete Wohnform zu finden sowie den Jugendlichen eine positive Lebensperspektive zu bieten.  Wir fördern die Kinder und Jugendlichen in ihrer persönlichen Entwicklung, sodass sie in der Gesellschaft selbstständig und eigenverantwortlich handeln und leben können.

Es stehen insgesamt neun möblierte Einzelzimmer zur Verfügung, die sich die Bewohner*innen nach persönlichen Vorlieben gestalten dürfen. Unser Team von pädagogischen Fachkräften sorgt für eine Rund-um-die Uhr-Betreuung. Wir begleiten die jungen Menschen auf ihrem Weg, stärken ihre Selbständigkeit und ermutigen sie, ihre Zukunft aktiv zu gestalten. Im Kinder- und Jugendhaus Horas haben sie die Möglichkeit, ihre Ressourcen zu entdecken und eine positive Entwicklung zu erfahren. 
Das Kinder- und Jugendhaus sorgt für eine familiäre Atmosphäre, in der die jungen Menschen Vertrauen aufbauen und sich in ihrer Individualität akzeptiert fühlen.

Bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch nehmen wir uns Zeit, um gemeinsam die individuellen Bedürfnisse und Herausforderungen des jungen Menschen zu besprechen. Anhand dieser Informationen entwickeln wir passgenaue Unterstützungsmöglichkeiten, die sowohl der persönlichen Situation als auch die der Familie gerecht werden.

Unser Angebot im Überblick

  • den Kindern und Jugendlichen während der Zeit im Kinder- und Jugendhaus eine sichere Umgebung bieten
  • Unterstützung im Alltag
  • Förderung der Gemeinschaft und soziale Integration
  • Zukunftsperspektiven bilden
  • Aktivitäten und Freizeitgestaltung
  • Förderung der individuellen Ressourcen
  • Begleitung im Verselbstständigungsprozess

Rechtsgrundlagen

Unser Angebot basiert auf den Hilfen zur Erziehung gemäß §§ 27, 34, 35a und 41 SGB VIII. 

Pädagogische Arbeit

Sicherheit und Orientierung.

Bei uns erwartet die Bewohner*innen ein strukturierter Tagesablauf, der ihnen Sicherheit und Orientierung gibt. Gemeinsam mit unseren pädagogischen Fachkräften legen wir klare Ziele fest, auf die wir hinarbeiten. Ein Team von engagierten Pädagog*innen steht den Kindern und Jugendlichen zur Seite, wobei mindestens eine Person rund um die Uhr im Haus präsent ist.

Wir legen großen Wert darauf, dass die Kinder und Jugendlichen aktiv an der Gestaltung ihres Alltags partizipieren. Dadurch können sie ihre eigenen Fähigkeiten erkennen und erweitern und lernen, eigenverantwortlich Aufgaben zu erledigen.

Die Kleingruppen-Atmosphäre bietet ihnen eine überschaubare und sichere Umgebung, in der sie lernen, Rücksicht auf andere Mitbewohner*innen zu nehmen, Hilfe anzubieten und Neues auszuprobieren. Die Gruppe dient nicht nur als Quelle vielseitiger Informationen, sondern auch als Motivation zur Entwicklung und Festigung sozialen Verhaltens.

In regelmäßigen Gruppengesprächen haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, aktuelle Konflikte im Zusammenleben zu besprechen und gemeinsam produktive Alternativen zur "Problemlösung" zu erarbeiten. 

Unsere Mitarbeiter*innen stehen in engem Kontakt mit den Lehrkräften der Schule der jungen Menschen. Dadurch kann bei auftretenden Schwierigkeiten angemessen interveniert werden. Eine individuelle Hausaufgabenbetreuung gehört ebenfalls zum pädagogischen Alltag, um den Schulerfolg bestmöglich zu unterstützen.

Ein zentraler Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Rückführung des Kindes/Jugendlichen in die Familie. Deshalb sind regelmäßige Besuchskontakte unabdingbar. Darüber hinaus führen wir begleitende Elterngespräche und bieten in besonderen Fällen zusätzliche Module des Elterncoachings an. Unser Ziel ist es, die familiäre Bindung zu stärken und gemeinsam Lösungen für eine gelingende Rückkehr in das familiäre Umfeld zu erarbeiten.

Zusätzlich steht ein Elternschlafzimmer zur Verfügung. Hieraus ergibt sich die Möglichkeit, dass die Eltern entweder an den Wochenenden zu Besuch kommen oder den Alltag gemeinsam gestalten. Dazu gehört unter anderem das gemeinsame Kochen, aber auch der Schulalltag. 

Unser Haus

Unsere Einrichtung bietet insgesamt neun möblierte Einzelzimmer, die von den Bewohnern*innen individuell gestaltet werden können, um ihnen ein persönliches und gemütliches Zuhause zu bieten.

Neben den privaten Zimmern verfügt unser Haus über Gemeinschaftsräume, in denen gemeinsame Aktivitäten stattfinden. Hier können die jungen Menschen gemeinsam essen, ihre Hausaufgaben erledigen, spielen und kreativ werken. Der Austausch und die Gemeinschaft sind uns dabei besonders wichtig.

Unser gemütlicher Innenhof bietet den Bewohner*innen Raum für vielfältige gemeinsame Aktivitäten. Hier kann gegrillt werden, man kann sich ausruhen oder zusammen spielen. Dieser Ort schafft eine angenehme Atmosphäre für gemeinschaftliche Erlebnisse und fördert das Miteinander.

Die Lage in Fulda-Horas ermöglicht den Bewohner*innen eine zentrale und zugleich ruhige Umgebung. Die Innenstadt ist nur wenige Gehminuten entfernt, was den Zugang zu vielfältigen Freizeitmöglichkeiten erleichtert. Zudem bietet die gute Busanbindung eine bequeme Verbindung zur Schule oder Freund*innen. 

In unmittelbarer Nähe unseres Hauses gibt es verschiedene Jugendtreffs, die den Bewohner*innen zusätzliche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bieten. Diese Treffpunkte fördern die sozialen Kontakte und ermöglichen es den jungen Menschen, neue Bekanntschaften zu schließen und ihre Interessen gemeinsam auszuleben.

Team und Kontakt

Einrichtungsleitung

Jörg Schroll

Pädagogisches Team

Barbara Hilpert

Pädagogisches Team

Mariangela Ravalli

Pädagogisches Team

Tilmann Augstein

Hausmeister

Vladimir Hromek

Pädagogisches Team

Anastasia Fladung

Hauswirtschafterin

Anna Weber

Pädagogisches Team

Beatrice Eschweiler

Kontakt

Bei Fragen wendet Euch bitte an unsere Einrichtungsleitung.

Schlitzer Straße 89
36039 Fulda

Tel: 0661 580 17 41
Fax: 0661 580 17 87

E-Mail: kjh@verbund-fulda.de 

Anzahl der Plätze (9)

Grafik Bett Grafik Bett Grafik Bett Grafik Bett Grafik Bett Grafik Bett Grafik Bett Grafik Bett Grafik Bett